SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Foolish
Aug 11th, 2014 by Xarah

You’d be foolish not to do this…

Don’t get me wrong

I’m not saying you’re foolish if you’re
not already doing this…

…unless you already know about it,
and for some weird reason haven’t
decided to get started yet!

I’m saying that once you read this
entire blog post, and get the full scoop,
then after that, you’d be absolutely
foolish if you didn’t jump on board
immediately!

What am I talking about??

2 weeks ago my business partner
Angela Moore and Jordan Schultz
launched the biggest thing this
industry will ever see.

After running a few tests with
completely cold traffic, they brought
in 188 people in less than 60 hours.

When we went live and told a few
people about this, it has quickly
grown to almost 8000 members
in just 14 days.

7732 members in 14 days

7732 to be exact as you can
see in the picture above

You can also see that together
Angela and Jordan have created an
almost $13,000 monthly residual
income… this is what’s already
been paid in

jordan_commissions

angela_commissions

that’s not even the cool part
though…

…check out what some of our
members have done here!

As you can see our Facebook
group is blowing up!

And what you’re seeing below
is only a small portion of what
our members have to say!

results-blanche

results-eric

results-izabela

results-jay

results-john

results-latifah

So now that you know about
this, and you can see a lot of
people are getting results…

…if you don’t get started with us
right away…

…I’d say you’d be pretty
foolish!

Don’t be a fool

Learn what it’s all about here,
and get started here

I’m not going to say anything
more…

…if after seeing these results
you don’t decide to get in, then
clearly nothing I say will get you
to take action.

Have a nice day!

Xarah Dax

Wie reich bist du?
Sep 11th, 2011 by Xarah

passives-einkommen Jeder Mensch weiss, viele Lottospieler waren nach dem Gewinn schlechter dran als davor. Deshalb möchte ich dir zeigen, wie du ausrechnen kannst, wie du ohne Lottogewinn reich sein kannst, bzw. wie reich du bereits bist.

Wie lange kannst du finanziel überleben, wenn du ab morgen keine Einnahmen mehr aus deinem Job (oder Geschäft, falls du selbständig bist) hast? Um das herauszufinden, brauchst du 2 Zahlen:

  1. deine monatlichen Fix-Ausgaben (Wohnung, Auto, Versicherungen, Kleidung, Ausgang, etc.)
  2. deine Ersparnisse (gegenwärtiges Geld auf dem Konto, Sparkonto, Lebensversicherung – falls die sofort in Geld umgewandelt werden kann, etc. Nicht unbedingt Schmuck und TV-Geräte, weil du deinen Lebensstil nicht verringern sollst).

Nun kommt die Rechenaufgaben:

Ersparnisse / Ausgaben z.B. hast du im Monat 3’000.- Ausgaben und 12’000 Erspartes. 12’000 / 3’000 = 4. Das heisst, du bist 4 Monate reich. Vielleicht sieht deine Zahl auch anders aus: 0.6. Das bedeutet, du bist einen halben Monat reich. Wenn deine Einkünfte aus dem Job ausfallen, kannst du einen halben Monat überleben.

Braucht es viel Geld, um reich zu sein?

Viele meinen, es braucht ein grosser Lotto-Gewinn, um reich zu sein. Oder mindestens 1 Million (oder mehr), um reich zu sein. Lotto ist Glücksache und man muss viel  zu lange sparen, um auf eine Million zu kommen, falls bis dann das Geld noch 1 Million Wert hat… Und die Steuern nicht alles aufgefressen haben.

Was passiert, wenn du dir ein Zusatz-Einkommen aufbauen kannst, das deine gesamten monatlichen Ausgaben deckt? Mach die Rechenaufgabe nochmals. Was kommt dabei heraus? Du bist unendlich reich! Weil jeder Monat die Einkünfte aus deinem (passiven) Zusatz-Einkommen deine Ausgaben decken! Fängt dein Gehirn an, Bilder zu produzieren? Visionen? Und wenn nun dein Zusatz-Einkommen immer grösser wird, darfst du auch dein Lebensstil daran anpassen. Nicht umgekehrt, sonst rennst du wieder dem Geld nach!

Und was ganz wichtig ist: nun kannst aber musst nicht mehr arbeiten. Vielleicht gefällt dir ja dein Job! Was für ein Glück du hast! Trotzdem, ein passives Zusatzeinkommen ist besser als darauf zu bauen, dass dein Job immer so gut bleibt, oder dein Job überhaupt bleibt. Siehe auch diesen Artikel: Was würde ich machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde.

Mein Plan B

Mein Plan B beinhaltet der Aufbau von mehreren (wiederkehrenden) Einkommensflüssen. Oft werden diese auch als passives Einkommen beschrieben. Allerdings meinen dann viele, dass sie nichts tun müssen, deshalb möchte ich vermehrt den Begriff “wiederkehrend” verwenden.

Mich dünkt, am einfachsten lässt sich das im Bereich Network Marketing erreichen. Meiner Meinung nach braucht es ein Produkt, das einfach verschickt werden kann, über all auf der Welt hingeschickt werden kann.

Zum Beispiel ein digitales Produkt, wie es Empower Network anbietet. Wer einen Computer und eine Kredit oder Debitkarte hat, kann die Produkte kaufen und hat sofort Zugang dazu.

Oder als weiteres Beispiel ist ein Produkt der Firma FGXpress genannt. Dieses Produkt ist so dünn, dass es in einem Couvert platz  hat, und somit überall hin verschickt werden kann. Sogar das Porto ist für alle einheitlich.

Passives wiederkehrendes Einkommen

Natürlich muss man in beiden Fällen was tun. Weil merke: ohne vorherige Arbeit geht nichts! Nur anmelden und sich zurücklehnen bringt dir keine finanzielle Unabhängigkeit und kein unendlicher Reichtum!

Man muss was tun. Sich anmelden (wo auch immer), das Produkt oder den Service kaufen und dann erzählen. Das kann mündlich sein, oder auch via Internet marketing. Es gilt herauszufinden, wie du am Liebsten arbeitest, und dabei helfe ich dir.

Ich jedenfalls möchte so vielen Menschen wie möglich helfen, unendlich reich zu sein!

Falls du bereits einen Plan B hast: Glückwünsche! Nun weisst du auch, wieviel es braucht, um reich zu werden! Erzähl es weiter. Wenn du magst, schreib deine Zahl in den Kommentar. Wieviele Monate bist du reich? Meine Zahl ist zur Zeit 2.75! Nicht gerade viel, oder? Passives Einkommen ist der Schlüssel! Und Plan B! Damit wird meine Zahl “unendlich” werden. Jeder der das erreicht, kann das Hamsterrad verlassen.Einfache Rechnung oder?

Das ist jedenfalls meine Meinung. Was ist deine?

xarah signature

Was würde ich machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Sep 11th, 2011 by Xarah

passives-einkommenAls ich kürzlich nach Schwerzenbach zum Cashflow spielen ging, erzählte uns Roland (der Club-Leiter), was an einem Gruppentreffen von dem Leiter gefragt wurde:  Was würdest du machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Das erstaunlich war, dass praktisch alle sagten: sie würden arbeiten. Nur Roland sagte: ich habe 3-4 Ferienhäuser, in Genf, Arosa, Davos und Zermatt und lade kinderreiche Familien ein, eine Woche gratis Ferien dort zu machen.

Er sagt das so mit Überzeugung, dass er von einem anwesenden Teilnehmer gefragt wurde, ob er auch mal in einem seiner Ferienhäuser Ferien machen dürfte!

Nun meine Frage an dich:  Was würdest du machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Würdest du arbeiten? Für Geld? Oder würdest du dir etwas suchen, was dich schon immer interessiert oder fasziniert hat? Vielleicht ein Praktikum, um etwas neues zu lernen?

Oder würdest du ein Hobby ausbauen?

Erst kürzlich realisierte ich – als ich einmal zu oft gesagt habe: wenn ich nur gewusst hätte, dass ich leicht Sprachen lerne, wäre ich in all die Länder rund um die Schweiz gegangen und hätte diese Sprachen gelernt – ja, es viel mir wie Schuppen von den Augen! Das ist mein Traum. Sprachen lernen. Aber nicht in einer Sprachschule 1-2 Stunden in der Woche. Nein, ich möchte 6 Monate (oder so) in einem Land wohnen, leben, die Sprache erleben, Freunde finde und die Sprache anwenden.

Also, was ich machen würde, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Ich würde Sprachen lernen. Aber mit welchem Land fange ich an? Schweden? Spanien? Portugal? Italien? Frankreich? Nun, bei der letzten Sprache hätte ich den Vorteil, dass ich sie schon mal in der Schule gelernt habe, aber sie “macht mich nicht so an”. Keine Angst, schlimmstenfalls werfe ich eine Münze 😉

Nun freue ich mich auf deinen Kommentar. Was würdest du machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Siehe auch den Artikel “Wie reich bist du?“. Vielleicht hilft dir dort etwas, um deinen Traum erfüllen zu können, schneller als du vielleicht denkst.

Was für einen Plan hast du?

xarah signature

 

 

Passives Einkommen
Sep 1st, 2011 by Xarah

Die meisten Leuten wollen ein passives Einkommen wie ein Bestseller-Schreiber oder Evergreen Produzent!

Oder wer hätte nicht gerne die Harry Potter Bücher oder einer der Beatles Songs geschrieben?

Zu blöde, dass die meisten von uns weder das Talent noch das Glück haben, einen Bestseller zu schreiben oder gar einen Evergreen.

Es gibt eine alte Aussage: das Internet gibt vielen Menschen die Chance, finanziel unabhängig zu werden.

Was würdest du mit einem monatlichen extra Einkommen von ein paar 100.- machen? Oder gar mit ein paar 1’000.-?

  • Schulden abbezahlen?
  • Job reduzieren, ev. kündigen, wenn das passive Einkommen dein jetztiges Einkommen übersteigt?
  • Ein neues (sauberes) Auto kaufen?
  • Eine Woche länger Ferien machen?
  • Umziehen?
  • Anderes?

Ok, das sind einige meiner Wünsche 😉 was sind deine?

Ob du nun mein Angebot näher ansiehst oder nicht, bitte mach dir Gedanken über dein passives Einkommen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich ein Zusatzeinkommen oder passives Einkommen aufzubauen. Die meisten Leute sind davon überzeugt, dass es uns allen viel besser gehen würde, wenn sich jeder und jede um ein passives Einkommen kümmern würde.

Vergangenheit

Für Geld zu arbeiten. Gesagt bekommen, wann man was tun muss und darf. Gesagt bekommen, ob und wie lange man Ferien machen darf.

Zukunft

Arbeiten, weil es Spass macht. Machen, was man will. So oft und so lange Ferien machen, wie man will.

Man könnte sich zum Beispiel eine Tätigkeit suchen, die einem gefällt und nicht nach dem Lohn auswählen bzw. einen Job annehmen, nur weil man ihn erhält. Oder man könnte sogar einer unbezahlten Tätigkeit nachgehen, weil man es einfach liebt. Damit würde der Gemeinschaft viel gegeben. Meinst du nicht auch?

Ich glaube nicht daran, dass man ohne was zu tun, reich werden kann. Deshalb bin ich aktiv im Aufbau von mehreren Einkommensflüssen. Ich möchte dir und vielen anderen helfen, deine Träume zu verwirklichen. Nicht heute, nicht morgen, aber hoffentlich in ein paar Jahren, vielleicht, sogar in ein paar Monaten. Alles ist möglich. Also, mach mit! Melde dich gleich an.

»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa